nike air max 90 damen schwarz rot die Seiten herum sehen wir die Lautstärkeregelungstasten auf der rechten Seite den microSIM Kartensteckplatz auf

Der Erfolg des Galaxy Note hat viele Hersteller angespornt, Smartphones mit massiven Touchscreen-Displays zu entwickeln. Obwohl Samsung kaum der erste war, der dies tat (diese Ehre geht an den unglückseligen Dell Streak), war es das erste Gerät, das populär wurde. Jetzt haben wir plötzlich viele Smartphones mit 5 Zoll und höher Displays.

Einer davon ist der Optimus Vu von LG. Wie Samsung hat sich auch LG dazu entschlossen, einen Schritt weiter zu gehen und statt nur ein großes Display mit Stylus-Funktionen auszustatten, die mit dem Gerät und Apps, die es nutzen, ausgeliefert werden.

Aber vielleicht ist das größte Unterscheidungsmerkmal für das Optimus Vu, dass es ein eher off 4: 3-Seitenverhältnis für das nike air max 90 damen schwarz rot
Display, im Gegensatz zu dem jetzt universellen Widescreen-Seitenverhältnis, bietet. Es kommt nicht oft vor, dass Sie auf ein Telefon stoßen, das fast quadratisch ist.

Größe und Form beiseite, ist das Design des Optimus Vu kaum bemerkenswert. Das Design hat die gleiche allgemeine Weichheit, die wir zuvor auf dem Optimus 4X HD gesehen haben. Es hat einige interessante Details, wie den silbernen Ring um die Vorderkante, freiliegende Schrauben an der Unterseite und https://www.nikeairmaxtavas.ch die dünnen Streifen des Gitters an der Oberseite und an der Unterseite, aber ansonsten ist das Design recht seriös.

Um die Seiten herum sehen wir die Lautstärkeregelungstasten auf der rechten Seite, den microSIM-Kartensteckplatz auf der linken Seite, den Kopfhöreranschluss, den microUSB-Anschluss, den Netzschalter und eine QuickMemo-Taste auf der Oberseite. Mit der QuickMemo-Taste können Sie sofort Notizen zu dem Bildschirm erstellen, auf dem Sie gerade sind, und diesen dann als Bild speichern. Auf der Rückseite befindet sich die Kamera mit einem LED-Blitz nahe der Oberseite und dem Lautsprecher nahe der Unterseite. Die Batterie ist versiegelt und die Rückwand kann nicht entfernt werden.

Build Qualität weise der Optimus Vu ist sehr gut. Das Telefon fühlt sich ziemlich robust in der Hand und etwas, das ein paar Stürze dauern kann.

nike air max 90 damen schwarz rot

Was die Ergonomie anbelangt, hat LG hier den Ball komplett fallen lassen. Wenn Sie der Meinung waren, dass sich das Galaxy Note merkwürdig anfühlt, sollten Sie sich vom Optimus Vu fernhalten. Mit einer 4: 3-Darstellung des Seitenverhältnisses, besonders in dieser Größe, ist das Telefon unnötig breit geworden und egal, wie groß Ihre Hände sind, Sie können einfach nicht die linke Kante des Geräts erreichen (vorausgesetzt, Sie halten es in der rechten Hand). Und das ist, wenn Sie das Telefon wie ein https://www.nikeairmaxtavas.ch Tablet halten. Wenn Sie Ihre Finger um die andere Kante wickeln, würde es Ihrem Daumen schwerfallen, die Mitte des Displays zu erreichen.

Es gibt auch andere Probleme mit dem Design. LG hat einen kapazitiven Stift mit dem Gerät geliefert, aber es gibt keinen Steckplatz auf dem Telefon, in den es eingesetzt werden kann. Der Stift muss separat getragen oder mit einem Verbindungsmittel an das Gerät angeschlossen werden. Auf dem Papier erscheint die Bildschirmauflösung niedriger als bei den Mitbewerbern, die schon seit einiger Zeit HD-Displays anbieten. Aber obwohl es auf dem Papier nicht so gut aussieht, sieht das Display in der Praxis absolut gut aus. Die Qualität des Panels ist ebenfalls hervorragend und die Bilder sehen aus einer Vielzahl von Betrachtungswinkeln sehr gut aus und das Display bleibt auch bei hellem Licht sichtbar.

Das Problem ist wiederum das Seitenverhältnis. Das Display ist kürzer als bei fast jedem anderen Smartphone auf dem Markt und zeigt somit deutlich weniger Informationen auf dem Bildschirm. Die Google Mail-App zeigt beispielsweise sechs E-Mails auf einmal anstelle von acht auf dem Galaxy S III. Die Google Talk App zeigt wieder sechs Kontakte auf einmal anstelle von acht auf dem S III. Dieser Trend setzt sich bei anderen Apps fort. Die Tatsache, dass das Display breiter ist als die meisten Telefone (im Hochformat), hilft in den meisten Situationen überhaupt nicht.

Ein weiterer Bereich, in dem LG den Ball fallen gelassen hat, ist die schlechte Implementierung des Stylus. Während Samsung das ganze Schwein von einem Wacom Digitalisierer in das Gerät für die präzise Stifteingabe mit Multi-Level-Druckempfindlichkeit integriert ging, hat LG, was fast aussieht wie ein kapazitiver Stift von Drittanbietern, das ist nur etwas genauer als mit dem Finger. Das, gepaart mit der Tatsache, dass Sie den Stift nicht irgendwo auf dem Handy stecken können, nike air max bw ultra mint
bedeutet, dass Sie wahrscheinlich den Stift in der Box verlassen werden, wenn Sie dieses Telefon kaufen.

Hard-und Software

Der Optimus Vu läuft auf der gleichen grundlegenden Software und Hardware wie der Optimus 4X HD. Der SoC ist ein NVIDIA Tegra 3, mit einer Quad-Core-CPU mit 1,5 GHz und GeForce-GPU gepaart mit 1 GB RAM. Das Optimus Vu hat auch einen großzügigen internen Speicher von 32 GB, aber keine Option, es weiter zu erweitern.

Auf der Software-Seite läuft das Optimus Vu auf Android 4.0.4, weit entfernt von der neuesten Version von Android, mit LGs benutzerdefiniertem Skin an der Spitze. Soweit Custom Skins gehen, ist LG ’s eine der besseren da draußen. Das Icon-Design ist nicht besonders toll, aber sonst ist es ziemlich funktional.

nike air max 90 damen schwarz rot

Das Optimus Vu wird mit einer Zeichenanwendung geliefert, die Sie mit dem Stift verwenden können. In alltäglichen Aktivitäten fühlt sich das https://en.wikipedia.org/wiki/Nike_Air_Max Telefon weich genug an und Sie sind nicht wirklich auf mehr Leistung angewiesen.

Die Dinge werden jedoch in Spielen ein wenig abgehackt. Es ist unklar, warum dies geschah, da die gleiche Hardware es schaffte, die gleichen Spiele auf einigen der vorherigen Telefone, die wir getestet haben, zu spielen, aber aus irgendeinem Grund gab es bei jedem Spiel, das wir auf diesem Optimus Vu ausprobierten, eine gewisse Verzögerung .

Apropos Spiele, bei einigen Spielen auf dem Optimus Vu hatten wir Probleme. Aufgrund der Oddball – Auflösung und des Seitenverhältnisses des Displays neigen einige der Spiele dazu, sich vertikal zu dehnen, um der zusätzlichen Höhe zu entsprechen (im Querformat), während einige einfach von den Seiten auslaufen und einige der Steuerelemente aus der Bildschirm.

Die Bildschirminkompatibilität wurde bei einigen Apps ebenfalls beobachtet, war jedoch seltener. Dennoch war die allgemeine Inkompatibilitätssituation viel weniger schlecht als das, was ich mir vorgestellt hatte und die meisten Apps schienen auf dem Display des Optimus VU gut zu laufen.

Was die Multimediaperformance anbetrifft, war das Optimus Vu perfekt für das Betrachten von Bildern, weil sie dazu neigen, im nativen Seitenverhältnis des Displays zu sein: 4: 3. Videos sehen auf der anderen Seite schlechter aus, dank der signifikanten hinteren Balken Oben und unten und angesichts der Tatsache, dass die Breite (im Querformat) des Telefons viel weniger ist als bei Handys mit Widescreen-Displays.Wie beim Optimus 4X HD ist die Bildqualität in den meisten Situationen durchaus akzeptabel, aber nicht so gut wie die Kameras auf den Samsung Smartphones.

Mit 2.100mAh hat der Optimus Vu fast den gleichen Akku wie der Optimus 4X HD. Allerdings scheint das Optimus Vu aufgrund der niedrigeren Auflösung nicht so schlecht zu sein. Mit einer vollen Ladung können Sie den größten Teil des Tages auf dem Optimus Vu verbringen, was sich auf das bezieht, was Sie heutzutage von den meisten Smartphones nike air max 90 silber
bekommen.